Startseite

  Keramikwerkstatt

  Christoph & Melanie Bader


  19288 Loosen

  (Südwestmecklenburg)

AUS AKTUELLEM ANLASS WENDEN WIR UNS AUF DIESEM WEG AN UNSERE LANGJÄHRIGEN KERAMIK-KUNDEN, FREUNDE & ALLE AN KERAMIK INTERESSIERTEN IM ALLGEMEINEN UND AN UNSERER ARBEIT IM BESONDEREN...

BITTE LESEN SIE DAZU DEN TEXT WEITER UNTEN AUF DIESER SEITE.

Inzwischen bestimmt das Thema Corona-Pandemie unser Aller Leben, mehr, als man sich allein vor einem Monat vorstellen konnte.


Es gibt zwar immer noch ein paar ignorante Individuen, die von "Inszenierungen" & "Hysterie" sprechen. Denen sei gesagt, dass vor genau einem Jahr keine Militärtransporter voller Särge mit Todesopfern durch Norditalien rollten. Aber vielleicht hat man damals auch nur vergessen, davon zu berichten. Vielleicht verstummen diese Stimmen, wenn sich solche Szenen in Schwerin, Parchim oder Ludwigslust wiederholen!

"Not lehrt Beten", so heisst es.

Betet, dass es nicht so weit kommt.


Das einzig Vernünftige, was in dieser Situation zu tun ist: Nichts tun! Zuhause beiben! Vorsichtig sein ohne Panik.


Unsere Werkstatt besteht seit ziemlich genau 18 Jahren, seit dem Frühjahr 2002.

Wir haben viel gearbeitet, viel Gutes und einiges Schlimmes erlebt.

Diese Krise soll und wird nicht das Ende sein.


Wir, ebenso wie ganz viele unserer Töpferkolleg*Innen, sind existenziell auf unsere über's Jahr und über's Land verstreuten Töpfermärkte angewiesen. Die wenigen Glücklichen, die einen Laden in guter Lage haben und eine gewisse Anzahl an Märkten besuchen, sind nun genauso wie wir in echter Not: Läden geschlossen, keine Töpfermärkte bis wer weiss wann und Umsätze gegen Null. Sollte keine Grundsicherung für die sogenannten

"Solo-Selbständigen" kommen, so wird es für ganz viele von uns sehr, sehr eng!


Was tun?


DPD, DHL, HERMES & Co haben arbeitsreiche Zeiten vor sich. Das Online-Bestell-Business wird wohl regelrecht "explodieren". Gleichzeitig ist jeder aufgerufen, unnötige Touren in die Stadt (so er denn auf dem Lande wohnt wie wir) auf das absolute Minimum zu reduzieren.

Wir werden maximal 1 x pro Woche den Hof verlassen,

um einzukaufen und z. B. zur Post zu gehen.


Wir haben nun folgenden Plan: um zu überleben, müssen wir weiter in gewohnter Qualität Keramik herstellen und verkaufen. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir nach und nach eine Auswahl unserer Keramik fotografieren, beschreiben und auf dieser Seite präsentieren, quasi als "Not-Shop" in Zeiten des "Not-Stopp".

Jedes Stück ist nur genau ein Mal verfügbar! Das liegt in der Natur der Sache, wenn man Unikate herstellt und Sie können sicher sein, dass Sie genau das abgebildete Stück erhalten. Da der Versand von Keramik mit erheblichem Aufwand verbunden ist, bitten wir Sie, die Versandkostenpauschale von 10,-€ nicht für übertrieben zu halten. Jedes Stück wird einzeln und gut gepolstert verpackt und kommt in einen Karton. Dieser kommt dann in einen zweiten, ebenfalls gut gepolsterten größeren Karton. Das klappt dann zuverlässig!

Ab 300,-€ versenden wir versandkostenfrei.


Jedes Stück wird genau beschrieben, bekommt eine Nummer und sollten Sie, liebe Kund*Innen genau diese Keramik erwerben wollen, schreiben Sie uns bitte umgehend eine e-mail an keramik.bader@gmail.com oder Sie schicken eine whatsapp- bzw. telegram-Nachricht an: 0176 57684760

Bitte keine Handy-Anrufe! Das Mobilfunknetz ist hier leider so schlecht, dass das Telefonieren via Handy in Loosen zum Glücksspiel gerät...

Alle Anfragen werden täglich gelesen und der Reihenfolge nach beantwortet, versprochen!


Der Versand erfolgt wie gesagt 1 x pro Woche.


Was bleibt, ist ein nahezu unverwüstlicher Optimismus.


Wir werden das überstehen, es wird wieder Töpfermärkte in den Städten und auf dem Lande geben. Bei schönem Wetter, mit netten Ausstellern, guter Live-Musik

und Bratwurst & Bier!


So auch in Friedrichsmoor, der Markt, den wir (Melanie & ich) 2013 ins Leben riefen. Weitere Infos speziell hierzu finden Sie sehr bald auf

www.toepfermarkt-friedrichsmoor.de


Herzliche Grüsse aus Loosen, bleiben Sie gesund & munter trotz aller Sorgen und auf ein Wiedersehen in besseren Tagen!


Christoph & Melanie Bader




























Copyright © All Rights Reserved